über

 

Solvejg Weyeneth ist eine junge Zirkus Artistin und weiss das Publikum mit der Kunst des Diabolo Spiels zu faszinieren und begeistern. In ihrer Arbeit setzt sie sich damit auseinander das Diabolo in einem neuen, persönlichen Stil und auf einem technisch hohen Niveau zu präsentieren. Es ist ein konstantes Zusammenspiel von Objekt und Performer und nicht selten schmelzen die beiden zu einer Bewegung zusammen.

Solvejg hat im Sommer 2014 ihr Bachelor Studium an der ACaPA (Academy for Circus and Performance Art) in Holland abgeschlossen. Sie hat sich dort während vier Jahren zum Circus Artisten mit Schwerpunkt Diabolo ausgebildet.

Neben ihren Fähigkeiten als Diabolo Artistin weiss sie aber auch Elemente aus Theater, Tanz, Akrobatik und Performance Art in ihre Darbietungen einfliessen zu lassen, wie auch ihr musikalisches Geschick. Sie spielt Akkordeon und Flöte.

 

 

"Das Diabolo. Zwei Halbschalen, zwei Stöcke und eine Schnur. Aber Ich habe selten etwas so gut kennengelernt wie dieses Objekt.

Ich kenne seine Tücken und kenne seine Stärken und ich weiss von seinen endlosen Möglichkeiten.

 

Das Diabolo folgt nur den äusseren Bedingungen von Schwer- und Zentrifugalkraft.

Objekt manipulation geht nicht gegen diese Voraussetzungen aber nützt sie als Mittel zum Zweck.

 

Wenn ich Diabolo spiele, dann tanze ich mit ihm und gebe ihm eine Stimme.

Ich kreiere die Illusion ihm Lebendigkeit zu geben."

 

  • Twitter Clean
  • w-facebook
  • w-youtube
  • w-flickr

© 2013 by  Solvejg Weyeneth